Verfasst von: internettes | März 17, 2007

Vista Update Trick

Bei der Windows Vista Update Version setzt das Installationsprogramm ein vollständig installierte XP Version voraus. Aber was mache ich wenn ich nicht die Altlasten meines Betriebssystems übernehmen möchte und eine neues sauberes System aufsetzen möchte?

Einfach die Neuinstallation durch booten der Update CD durchführen lassen und keinen Produkt Key eingeben und auch die Aktivierung überspringen.  Nun hat man eine 30 Tage lauffähige Windows Vista Version  die  dann durch aufrufen der  Installation aus Windows Vista heraus zu einer vollwertigen Windows Vista Version geupdated werden kann. Die Lizenzvereinbarung sieht auch ein Update von Vista vor und somit ist diese Vorgehensweise legitim. Vorraussetzung ist allerdings immer noch, dass man eine Vollversion von Windows XP hat und diese auch nicht anderweitig einsetzt oder verkauft solange man das Vista Update einsetzt.


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: