Verfasst von: internettes | Mai 13, 2007

Medizin

So etwas taten sie einem ja leid, die Apotheker die vor kurzem auf den Strassen demonstrierend zu finden waren. Etwas nachdenklich hat mich aber gestern ein Erlebnis der besonderen Art gemacht. Da steht man kurz vor dem Urlaub und lässt sich noch ein Malaria Mittel aufschreiben. Als ich dann in der Apotheke war sollte es über 60 Euro kosten. Hatte ich natürlich nicht bei. Als ich dann Gestern in Enschede zum Einkaufen zufällig das Rezept in der Geldbörse fand, entschied ich auch das Malaria Mittel dort zu kaufen.
Ab in die Apotheke,von denen es zugegebener weise deutlich weniger als bei uns gibt und das Rezept vorgelegt. 37 Euro musste ich bezahlen. Unglaublich!
Jetzt stellt sich natürlich für mich die Frage, wer denn da so zulangt. Wie gesagt, es macht schon nachdenklich …


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: